Eventlocation Vermietung

Vor- und Nachteile einer unausgerüsteten Eventlocation

25 Januar 2019

Sie haben eine nicht ausgestattete Eventlocation gefunden und möchten diese gerne für Ihre Festlichkeit oder Veranstaltung mieten.

In diesem Artikel werden wir die Vor- und Nachteile dieser Entscheidung aufzeigen, sowie Ihnen aufzeigen worauf sie besonders achten müssen.

Für das Anmieten einer nicht ausgerüsteten Lokalität sprechen die wesentlich günstigeren Kosten zumeist handelt es sich bei diesen um ein ungewöhnliches und unvergessliches Objekt in entsprechender Lage, welches sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln und / oder mit dem Auto zu erreichen sein sollte.

Zudem sollten dafür ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sein.

Nachteilig ist die Tatsache, dass die Planung und Durchführung einer Veranstaltung viel komplizierter und auch kostenträchtig sein wird. Die zusätzlichen Kosten könnten sein:

  • Catering
  • Musik
  • Nutzung der Küche
  • Reinigungskosten
  • Müllentsorgung
  • Toilettenwagen und eventuell Parkplatzgebühren
  • Toilettennutzungsgebühr

Bevor Sie einen Mietvertrag für eine Veranstaltungslocation unterschreiben, stellen Sie eine Checkliste mit wichtigen Fragen auf. Dies hilft, unerwartete Probleme am Veranstaltungstag zu vermeiden sowie spätere Regressansprüche des Vermieters auszuschließen. Welche Fragen sollten Sie mit dem Vermieter besprechen und (möglichst) schriftlich festhalten!

Vor- und Nachteile einer unausgerüsteten Eventlocation Perfekte Hochzeitlocation

1. Dürfen auf dieser Eventlocation Veranstaltungen durchgeführt werden?
Die Frage ist elementar, wenn es um ungeeignete Location für die Veranstaltung geht. Es ist besser sicherzustellen, dass eine solche Genehmigung vorhanden ist, insbesondere, wenn diese die erste derartige Ausführung an diesem Ort ist.

2. Versicherung.
Bei der Anmietung unvorbereiteter Räumlichkeiten müssen Sie besonders auf die Versicherungen achten, sodass Schäden an Räumlichkeiten oder Verletzungen von Gästen abgesichert sind. Besprechen Sie Versicherungsfragen mit Vermieter und mit Ihrem Versicherungsagenten. Kostenübernahme?

3. Akustische Eigenschaften des Raumes.
Nicht vorbereitete Location können eine schlechte Akustik haben. In großen Räumen ist ein Nachhalleffekt möglich. Es sollte möglichst vorher geprüft werden.

4. Technische Merkmale des Gebäudes.
Sie müssen sich vorab über die technischen Eigenschaften des Gebäudes informieren, ob ein Generator verwendet werden muss, ob zusätzliche Geräte verwendet werden können.

5. Strom.
Jedes Event erfordert eine große Netzwerkbelastung. Reicht sie in dieser Örtlichkeit aus? Wer zahlt den Strom?

6. Der Standort des Generators.
Wenn die Verkabelung im Raum schwach ist, kann ein Generator eingesetzt werden. Hierbei ist zu beachtendie Platzierung des Generators zu besprechen, damit er den Gästen durch seine Lautstärke nicht stört. Was kostet der Einsatz für den Energiespender?

7. Anzahl der Gäste
Wie viele Gäste erwarten Sie. Sie sind gehalten, die zulässige Anzahl Gäste selbst zu berechnen. Pro Gast gilt 1 qm.

8. Toiletten
Die Anzahl der Toiletten muss für die Gäste ausreichend sein, andernfalls müssen zusätzliche mobile Toiletten organisiert werden.

9. Küche
Das Vorhandensein einer Küche vereinfacht erheblich die Organisation des Catering für Gäste. Es ist wichtig, ob es einen oder mehrere Kühlschranke, Spülmaschine, heißes und kaltes Wasser gibt. Bei der Auswahl eines Caterers sollten Sie darauf achten, ob die Firma bereits Erfahrung mit unvorbereiteten Räumlichkeiten hat.

10. Klimaanlage / Heizung
Eine Klimaanlage oder Heizung kann je nach Jahreszeit äußerst wichtig sein. Wer trägt die Kosten?

11. Aufzug / Lastenaufzug
Wenn eine große Menge an Ausrüstung zu einer Veranstaltung geliefert wird müssen die Bedingungen für die Nutzung des Aufzugs/ Lastenaufzugs mit dem Vermieter besprochen werden.

12. Verwendung von Befestigungsmaterialien
Da Sie in einem nicht vorbereiteten Raum mieten, müssen Sie mit dem Besitzer die Verwendung von Klebeband, Knöpfen und Nägeln am Boden und an den Wänden, vor Mietvertrag besprechen.

13. Eigentumsschutz
Da die Installation der Ausrüstung häufig in der Nacht zuvor erfolgt, müssen Sie dafür sorgen, dass Ihr Eigentum bewacht wird. Sicherheitsdienste können in den Mietvertrag einbezogen werden oder selbst organisiert werden.

14. Reinigung
Es gilt mit dem Vermieter zu klären, wer für die Reinigung und Müllentsorgung zuständig ist und die Kosten hierfür übernimmt.

Haben Sie noch einige Anregungen oder Fragen, die für das Anmieten einer Eventlocation wichtig wären, so bitte ich um Ihre Mithilfe.